Musik im Kontext ...das ist die Symbiose aus Wort und Musik...

Auf die Frage hin: Wie kann man das Publikum für klassische Musik gewinnen? war die Antwort folgerichtig: Indem man auch das Leben des Komponisten beleuchtet.

Persönliche Begebenheiten, biografische Eckdaten, musikalische Erläuterungen oder zeitgeschichtliche Parallelen schaffen mehr Verständnis beim Hörer und machen eine Vorbereitung auf den Konzertabend eher überflüssig.

Es wird eine Lebensgeschichte erzählt, Musik fängt Stimmungen ein und lässt Bilder entstehen, die im Kopf hängen bleiben.

„Eine gute Mischung aus Wort und Musik, mit viel
Wissenswertem über den Komponisten.“

Stimme aus dem Publikum

In der Saison 2016/17 widme ich mich dem Tonsetzer und Liederfürst Franz Schubert, dessen Geburtstag sich am 31.1.2017 zum 220. Male jährt.

Die nächste Veranstaltung findet am 16. September 2017 um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Berlin-Grünau, Regattastraße statt.

Musik im Kontext steht für erlesenes Klavierspiel und ausgewählte Textpassagen, dazu lade ich Sie herzlich ein.