Konzerttermine


Kontakt


Konstanze John

Stubenrauchstr. 31
D-15827 Blankenfelde-Mahlow

Tel: +49 33708 32708
Mobil: +49 171 1800220

Mail: mail@konstanzejohn.de

<p>Über mich</p>


Konstanze John Als ich mit 13 Jahren Mozarts A-Dur Klavierkonzert mit einem Sinfonieorchester im großen Saal des Berliner Schauspielhauses spielen durfte, lagen 5 Jahre musikalischer Ausbildung auf dem Klavier hinter mir. 3 Klavierlehrer hatten mich bis zu diesem Zeitpunkt liebevoll gefördert, nachdem meine Musiklehrerin mein Talent noch vor der Einschulung erkannte und Klavierstunden empfahl.

In den darauffolgenden Jahren kehrte ich immer wieder preisgekrönt und erfolgsverwöhnt von Klavierwettbewerben und Konzerten in meine sächsische Heimat zurück.

Alles lief nach Plan, die gezielte musikalische Ausbildung während meiner Kindheit und Jugend mündete in ein Klavierstudium zunächst an der Musikhochschule in Mannheim, danach an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin.

Konstanze John

Reflexion

Klavierspielen bedeutet mir sehr viel. Kompositionen großer Meister zum Klingen zu bringen, sie mit eigenen Händen lebendig machen zu können und sie nach meinem Empfinden interpretieren zu dürfen, erfüllt mich. Gelingt es mir darüber hinaus im Konzert das Innere anderer Menschen zu berühren, bin ich zufrieden.

Motivation

Alljährlich bereite ich mich mit einem neuen themenorientierten Konzertprogramm auf die Bühnenpräsenz vor. Die Auseinandersetzung mit immer wieder Neuem ist mir Bedürfnis und Herausforderung zugleich.

Die Ausübung dieser Kunst sehe ich als meine Aufgabe an.

Ich freue mich auf eine Begegnung mit Ihnen in einem der nächsten Konzerte.



Geboren in Freiberg/Sachsen, studierte Konstanze John an der Musikhochschule in Mannheim bei Andreas Pistorius und an der HfM „Hans Eisler“ Berlin bei Annerose Schmidt. Sie erhielt 1. Preise bei nationalen Klavier- und Kammermusikwettbewerben sowie Stipendien u.a. des Richard-Wagner Verbandes Mannheim-Kurpfalz.

Konstanze John lebt seit 1997 freischaffend als Pianistin und engagierte Pädagogin.

2002 wurden die Einspielungen der Klavierwerke des Mannheimer Komponisten Wolfgang Hofmann auf CD veröffentlicht, dessen Kompositionen sie gleichfalls neu herausgab.

Neben zahlreichen Klavier-, Kammermusikabenden und Auftritten mit Orchester spielte die Pianistin auch Rundfunk und Fernsehaufnahmen bei SWR und RBB ein.

Konstanze John wurde in Freiberg/Sachsen geboren. Im Alter von 8 Jahren erhielt sie ihren ersten Klavierunterricht und trat bereits als 13-jährige mit einem Klavierkonzert solistisch im Berliner Schauspielhaus auf.

Zwischen 1987 und 1989 gewann sie den Förderpreis des Liszt-Wettbewerbs in Weimar sowie Goldmedaillen beim "Kleinen Robert-Schumann"-Wettbewerb in Zwickau. Ihre weitere musikalische Ausbildung absolvierte sie an den Spezialschulen für Musik in Halle/Saale und Dresden.

Es folgte ein Studium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim im Hauptfach Klavier bei Prof. Andreas Pistorius, das sie 1997 mit Auszeichnung abschloss.

Von 1997 bis 2001 setzte sie ihre pianistischen Studien an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin bei Prof. Annerose Schmidt fort.

Konstanze John war 1995 zweifache 1. Preisträgerin des Klavier- und Duo-Wettbewerbs der Wolfgang-Hofmann-Stiftung in Frankenthal/Pfalz, Trägerin des Förderpreises der Mozartgesellschaft Kurpfalz und 1997 Mitglied des Gewinnerensembles beim 5. Kammermusikwettbewerb baden-württembergischer Musikhochschulen.

Neben Klavierabenden und solistischen Auftritten mit Orchester spielte die Pianistin Rundfunk- und Fernsehaufnahmen bei SWR, SFB und ORB ein.Mit besonderem Engagement widmet sich Konstanze John der Edition der Klavierwerke von Wolfgang Hofmann.